Wohngebäudeversicherung darf auf die Mieter umgelegt werden

Wohngebäudeversicherung darf auf die Mieter umgelegt werden

VERSICHERUNG & RECHT - Der Vermieter ist vom Gesetz her berechtigt, Kosten für die Wohngebäudeversicherung auf die Mieter umzulegen, denn sie zählt zu den umlagefähigen Betriebskosten. Ist die Wohngebäudeversicherung des Vermieters um Elementarschäden erweitert, muss der Vermieter jedoch nachweisen, dass ein gewisses Risiko besteht.

Die stuttgarter immobilienwelt ist eine Fachzeitung rund um das Thema Immobilien in Stuttgart und in der Region mit dem Ziel, den Stuttgarter Immobilienmarkt transparenter zu machen und lokal zu informieren.

Kontaktieren Sie uns: kontakt@stuttgarter-immobilienwelt.de

© Copyright 2017 - stuttgarter immobilienwelt